So viel Leid in jungen Jahren!

Es ist schrecklich, wie viel Leid dieser Welpe ertragen musste. Muska ist erst 7 Monate alt.

Sie war vielleicht 3 Monate alt, als sie den schrecklichen Unfall hatte. Wo und wir hat sie überlebt? Wenn sie einen Besitzer hatte, warum hat sie keine tierärztliche Behandlung erhalten? Im Alter von 3 Monaten hatte sie einen schweren Becken- und Schenkelknochenbruch und ein Knochensplitter in ihr Knie gebohrt.

Die gebrochenen Knochen hat verschmolzen, aber die Gelenke des Schenkelknochens bildeten sich nicht richtig, darum musste sie operiert werden (Femur Dekapitation). Gleichzeitig musste das Knochensplitter von ihrem Knie entfernt werden, wodurch ihr kreuzend Hosenband kaputtgemacht wurde und dieses Band musste ersetzt werden.

Muska behielt trotz viel Schmerz und Leid ihre fröhliche und freundliche Art und wir beschäftigen sich freudig mit ihr. Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir einen Besitzer oder eine Familie finden, die sich darum kümmern. Sie kann vorübergehend aufgenommen werden. Ihr Fuß braucht Bewegung und Physiotherapie.

Wenn ihr einen Beitrag zum chirurgischen Konto von HUF 172.000 leisten möchtet,

bezieht ihr sich bitte auf unser Konto. Vielen Dank!

OTP 11736116-20084974-00000000

IBAN Nummer: HU 19 1173 6116 2008 4974 0000 0000

SWIFT-Code: OTPVHUHB