Die virtuelle Adoptierung

Die virtuelle Adoptierung ist eine sehr gute Möglichkeit ein Tier so zu unterstützen das Sie das Tier tatsächlich nicht adoptieren sollen. Der Name oder der Kosename des virtuellen Adopters wird neben dem virtuell adoptierten Tier sichtbar während Sie die Unterhaltung des gegebenen Tieres unterstützen. Als Unterstützer können Sie auch Firmennamen abgeben so der Datenblatt je eines beliebteren oft besuchten Tieres kann auch als Reklameflächen benutzt werden.

Die geschätzten Tageskosten eines Tieres betragen durchschnittlich 400 HUF und diese Summe zu bestimmen haben wir die tiergesundheitliche sowie die Speisungs- und andere Versorgungskosten in Betracht genommen. Ein Jungtier mit dem man ein volles Impfungsprogram durchmachen muss kostet mehr als ein geimpftes Tier,  und die Versorgungskosten des kranken Behandlung brauchenden Tieres sind auch höher als die eines gesunden Tieres.

Die minimale Adoptionsperiode ist 5 Tage, wenn Sie eine kürzere Periode bezeichnen, steigert das System sie automatisch auf 5 Tage ab.

Nachdem Sie Ihre Angaben abgegeben und die Vertragsbedingungen angenommen hatten, können Sie uns direkt den Vertrag schicken, so unsere Organisation wird über die Adoption unterrichtet.

Von dieser Zeit an haben Sie 48 Stunden die ausgewählte Tagesversorgungsgebühr auf die Rechnungsnummer unserer Organisation überzuweisen angeführt dabei den Namen des Tieres und die virtuelle Adoption (zum Beispiel Buksi's Adoption) in der Bemerkungsrubrik. In drei Tagen nach Ihrer Schenkung stellen wir definitiv die Adoptierung an und Sie werden der VIRTUELLE ADOPTER des ausgewählten Tieres und Ihr abgegebener Name / Kosename erscheint neben dem Tier.

Ein Tier kann auf einmal nur einen virtuellen Adopter haben. Aus zwei zur gleichen Zeit begonnenen Adoptionen wird jede Adoption die Erste deren Einzahlung früher auf unser Konto ankommt. Wenn das Tier schon "besetzt" ist, das ist schon einen virtuellen Adopter hat, Ihre virtuelle Adoption beginnt von der Zeit an wann die vorige Adoption beendet.

Wenn das Tier während der virtuellen Adoption wirklich und tatsächlich adoptiert wird oder verendet, wenden wir die zurückbleibende Unterstützungssumme auf die Deckung der anderen tierärztlichen Kosten des Tierheimes auf, das heißt wir decken die tierärztliche Behandlung anderer Tiere daraus.

Wir senden Steuerbestätigung über alle auf unser Konto übergewiesenen Spenden wenn Sie bei der Zahlung Ihren Namen, Adresse, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und Steuernummer angeführt hatten. Wenn irgendeine Angabe fehlt, müssen Sie extra um die Bestätigung schriftlich (in E-Mail oder Brief) mit der Identifikation der fehlenden Angaben spätestens bis 31 Dezember des Jahres der Spende bitten.

Recht vielen Dank für die Unterstützung unserer kleinen Lieblinge.